Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Yoga
... auf dem Boden

Wenn allgemein von „Yoga“ gesprochen wird, ist in unseren Breitengraden meist Hatha-Yoga gemeint. Da ist vor allem der körperbezogene Yoga vorherrschend d. h. yogische Körper-, Atem- und Entspannungsübungen. 

Es ist eine Form von Meditation, um unsere Gedanken zur Ruhe zu bringen.

Wir leben in einer sehr leistungsorientierten und kopfgesteuerten Gesellschaft. Die meisten von uns befinden sich ständig auf der Überholspur. Immer mehr Menschen sind von dieser Anstrengung erschöpft, leiden unter Depressionen, Ängsten, Schlaf- oder Essstörungen etc.

Das regelmässige Praktizieren von Yoga und diese persönliche Auszeit vom Alltagsstress verhelfen dir zu deiner Mitte und eigenem Selbst wieder zu finden: Selbstvertrauen, -sicherheit, -akzeptanz und -liebe. Das ist der Ursprung aller Gesundheit und Glücks.

In dieser uralten Wissenschaft ist ein grosses Potenzial für unsere Zukunft verborgen.

Vielleicht ist gerade Yoga der richtige Weg zu deiner inneren Ruhe und Entspannung.

Probiere es doch aus, du bist jederzeit willkommen. 

  ∞ ♥ ∞

 "Im Yoga geht es nicht darum, auf dem Kopf zu stehen, sondern fest auf eigenen Füssen."


Yoga über Mittag

Kosten:
CHF 20.00 CHF pro Lektion à 60 Minuten oder CHF 180.00 für 10er Abo gültig 3.5 Monate

Kurszeiten
Montags, 11:00 - 12:00, voraussichtlich ab Juni 2020

  • Du benötigst keine Vorkenntnisse im Yoga 
  • Ein Kurseinstieg ist jederzeit möglich
  • Dieser Kurs findet in einer Kleingruppe ab 2 bis max. 10 Teilnehmerinnen statt, daher freue ich mich über deine Anmeldung.

Ort
Alters- und Pflegeheim Sunnehof, Immostrasse 15, 6405 Immensee


Private Yoga-Lektion(-en)

Yoga, so individuell wie du! Nur für dich oder mit deinen Lieben.
Ich stelle dir / euch gern ein ganz individuelles, auf deine / eure Bedürfnisse und Wünsche angepasstes, Übungsprogramm für zu Hause zusammen. 

Kosten:
CHF 100.00 à 75 Minuten bis max. 3 Personen


Pranayama (Atemübung) zur Beruhigung des Geistes 

„Achtsames Atmen ist eine grundlegende Übung und besteht darin, zu atmen und dabei zu wissen, dass wir atmen.

Unser Atem sollte leicht, gleichmässig und leise sein.

Er sollte sanft fliessen wie ein Bach, der über feinen Sand ins Meer rinnt.

Niemand findet den Frieden, die Freude und das Glück, ohne durch das Tor des Atems zu gehen.

Wenn wir ganz und gar achtsam atmen, können wir auf wunderbare Weise Sorgen und Ängste auflösen und mit dem Leben im gegenwärtigen Augenblick in Kontakt kommen.“

(Thich Nhat Hanh)

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?